Beispielfoto einer Oberfläche von rostig über gesandstrahlt bis beschichtet

Mit Sandstrahlen perfekt vorbehandeln

Das Sandstrahlen eignet sich zum Beispiel perfekt als Vorbehandlung, um ein Produkt später zu beschichten. Außerdem ist das Verfahren ideal, um alte Lackierungen von Oberflächen zu entfernen und Produkte für eine erneute Veredelung vorzubereiten. Eine weitere Möglichkeit, die sich mit dieser Technik eröffnet, ist das Aufrauen von Edelstahl und anderen Metallen: So können bei der nachfolgenden Beschichtung mit Pulver- oder Nasslack ganz spezielle Effekte erzielt werden.

Reduzierter Druck schont Zink & Co.

Wie der Name schon sagt, wird bei dem Verfahren mit Sand gearbeitet, um Rost oder andere Verschmutzungen gründlich zu entfernen. Die Technik ist flexibel einsetzbar, nicht nur, weil für verschiedene Materialien unterschiedliche Sorten von Sand eingesetzt werden.

Sandstrahlkabine

Zudem ist es möglich, mit reduziertem Druck zu arbeiten, was sogar eine Behandlung empfindlicherer Oberflächen erlaubt – beispielsweise an Produkten, die bereits verzinkt sind.

Je gründlicher die Reinigung mit Sandstrahlen erfolgt, desto besser ist auch das Ergebnis der anschließenden Veredelung. Deswegen sind Ihre Produkte bei uns so gut aufgehoben – denn wir verstehen unser Handwerk.

Die Vorteile des Sandstrahlens auf einen Blick

  • optimale Reinigung von Oberflächen
  • Vorbereitung der Produkte für die Veredelung
  • flexibel einsetzbar dank verschiedener Sandtypen
  • schonende Reinigung dank reduziertem Druck